Amtliche Mitteilungen

21.09.18

Bitte auf das korrekte Ausfüllen der Startausweise achten!

An alle Vereine!

Aus gegebenen Anlass weisen wir daraufhin, dass im Startausweis die Seite 7 auszufüllen ist (auch bei Erstuntersuchung).

Vielen Dank.

 

21.09.2018

Neuer Vorstandsmitglied des WABB

Der neue Vorstand des westfälischen Amateurboxverbandes kann auf der Homepage des Bezirkes eingesehen werden. (https://www.boxen-westfalen.de/)

Wir gratulieren dem Vorstand zur Wahl.

 

12.09.2018

Ausschreibung Kampfrichter-Neuerwerb-Lehrgang 2018

Ausschreibung Kampfrichter Neuerwerb

 

20.06.2018

Ausschreibung Trainer-C-Lizenz-Lehrgang 2018

Ausschreibung Lizenzerwerb Trainer C 2018 durch GF

 

16.03.2018

Neues Vorstandsmitglied im NABV

Bei der Neuwahl des NABV gab es bis auf den Geschäftsführer eine Wiederwahl des Vorstandes.

Neuer Geschäftsführer ist Volker Bierbach. (volker.bierbach.nabv@gmx.de)

Wir gratulieren dem Vorstand zur Wahl.

 

03.01.2018

Wettkampfplan 2018

Wettkampf Kalender 2018

 

23.08.2017

Ergänzung der Gebührenregelung des DBV

Gebührenregelung (aktualisiert vom 09.07.2017)


02.08.2017

Wettkampfbestimmungen des DBV (Stand 28.07.2017)

DBV-Wettkampfbestimmungen gültig ab dem 25.02.2017 mit der Anpassung vom 28.07.2017

WB-Anpassung gültig ab dem 28.07.2017 (Korrektur am 31.07.2017)

 

01.03.2017

Finanzordnung des DBV (Stand 25.02.2017)

Finanzordnung des DBV 2017 in der Beschlussfassung vom 25.02.2017

 

17.02.2016

Starterlaubnis für den olympischen Boxsport für Flüchtlinge

Der DBV weist daraufhin, dass nur der DBV (nach Prüfung im Einzelfall) entscheiden kann, ob Flüchtlinge, Asylbewerber und andere Personen, die nach Deutschland eingewandert sind, eine Starterlaubnis für den olympischen Boxsport unter dem Dach der AIBA und des DBV erhalten können.

Diese Starterlaubnis kann auch mit Auflagen verbunden sein.

In jedem Fall muss die beantragende Person in einer schriftlichen Erklärung versichern, bisher keinen Profisport betrieben zu haben,

Der DBV wird dann prüfen, ob ein Antrag an den Nationalverband des Herkunftslandes gestellt wird. Die politische und militärische Situation im betreffenden Land bilden die Grundlage für diese Entscheidung.

Weder Antragsteller noch deren Angehörige in den Herkunftsländern sollen hierbei gefährdet werden. Sollten im Herkunftsland bereits Wettkämpfe bestritten worden sein, sind diese bei der Antragstellung anzugeben.

Ansonsten gilt die WB des DBV und in besonderen Fällen die Regeln der AIBA.

Die Erteilung einer Starterlaubnis durch Landesverbände ist nicht möglich; eine solche eigenmächtig erteilte Starterlaubnis ist ungültig.

Ehrenwörtliche Erklärung für Flüchtlinge

 

13.10.2014

Neue Informationen zur Anti-Doping-Regelung (Stand Oktober 2014)

Muster Anti-Doping Code 2015

141001_NADA-Code 2015_deutsch_final_mit Annex

140930_Zusammenfassung_Änderungen NADC 2015

 

10.01.2014

Muster der Anti-Doping-Schiedsvereinbarung

Im Anhang sehen Sie das Muster der Schiedsvereinbarung bezüglich Anerkennung der Regelwerke, die aus Vereinfachungsgründen in das Startbuch eingeklebt wird und vom Athleten unterschrieben werden muss.

Muster Schiedsvereinbarung

 

12.11.2013

DBV-Satzung und Rechts- und Verfahrensordnung

Die aktuelle Satzung und die Rechts- und Verfahrensordnung des DBV können auf der Homepage des DBV aufgerufen werden.

 

Verleihung der Ehrennadel

-> Bestimmungen zur Verleihung

Die erforderlichen Vordrucke finden Sie unter der Spalte “Formulare.